GEZE Türschließer richtig einstellen - das sollten Sie wissen!

Brandschutz, Barrierefreiheit oder Komfort - Türschließer müssen viele Anforderungen erfüllen. Um all diese Funktionalitäten zuverlässig, sicher und dauerhaft leisten zu können, ist eine fachgerechte Installation, Einstellung und Wartung der Türschließer unabdingbar. Hier erfahren Verarbeiter, worauf bei der professionellen Montage zu achten ist - und welche Parameter einzuhalten sind, um Begehkomfort und Sicherheit gleichermaßen zu gewährleisten.

Die wichtigsten Parameter bei Türschließern auf einen Blick

Infografik Schließgeschwindigkeit regeln

Schließgeschwindigkeit regeln: nach links (Hase): schneller, nach rechts (Schnecke): langsamer.

Die Grundfunktionalitäten eines Türschließers, die sich individuell einstellen lassen, sind: 

  • Schließkraft bzw. Türschließergröße, 
  • Schließgeschwindigkeit, 
  • Endschlag, 
  • Öffnungsdämpfung sowie die 
  • Schließverzögerung.
Einstelloptionen

Die Einstelloptionen im Einzelnen

Je nach Modell unterscheiden sich die Einstellungsvarianten. Hier empfehlen wir einen Blick in die offizielle Einstellempfehlung für GEZE Türschließer zu werfen. 

Download Einbauoptionen für obenliegende Türschließer (PDF | 3.11 MB)
Infografik Produktinformationen GEZE obenliegende Türschließer

Die Schließkraft bezeichnet die Kraft, die der Türschließer auf das Türblatt ausübt, um die Tür zu schließen. Die Schließkraft (auch Türschließergröße genannt) richtet sich nach der Flügelbreite der zu schließenden Tür. Das bedeutet, dass in einem ersten Schritt die Flügelbreite ermittelt werden muss, die nach der DIN EN 1154 eine bestimmte Schließkraft des Türschließers erfordert. Zudem können weitere bauliche Verhältnisse dazu führen, dass eine höhere Größe eingestellt werden muss. Dazu gehören zum Beispiel die Türhöhe, das Türgewicht oder auch örtliche Verhältnisse wie der Windeinfluss.

Die Schließkraft eines Türschließers wird mit der EN-Klasse beschrieben. Die Klasse EN 1 kommt bei Türen mit geringer Türbreite oder Flügelbreite und wenig Gewicht zum Einsatz, also beispielsweise für Türen im Inneren eines Wohngebäudes. Für eine Haustür wird in der Regel eine höhere Türschließergröße benötigt. An Brandschutztüren ist die Mindestschließergröße EN 3 einzustellen. Schließer an Rauch- und Feuerschutztüren sind bis maximal 1600 mm (EN 7) Türblattbreite zugelassen.

Die Regulierung der Schließkraft erfolgt über eine einzelne Stellschraube am Schließer. An der Schließkraftanzeige können Sie den jeweiligen EN-Wert ablesen.

Die Schließgeschwindigkeit regelt die Geschwindigkeit, mit der der Türschließer eine Tür schließt. 

Dabei darf die Schließgeschwindigkeit nicht zu hoch eingestellt sein, damit der nachfolgenden Person die Tür nicht vor der Nase zuschlägt. Auch zu gering sollte sie nicht eingestellt sein, damit die Tür in der erster Linie sicher schließt. Stellen Sie diese daher so ein, dass die Tür aus 90° Öffnung in 5-7 Sekunden schließt. Insbesondere in Gebäuden wie Mehrfamilienhäusern oder Bürogebäuden können offen stehende Türen ein Sicherheitsrisiko darstellen, indem sie unbefugten Personen den Zugang ermöglichen. In vielen Fällen tragen geschlossene Türen auch zur Energieeinsparung bei.
 

Infografik Einstellung mit Endschlag

Mit dem sogenannten Endschlag können Sie einstellen, wie stark die Tür ins Schloss fällt. Das heißt, die Türbewegung wird im Bereich der letzten Grade vor dem Türschließen beschleunigt, um Schließwiderstände wie zum Beispiel Reibungen von Türdichtungen zu überwinden. Damit kann gewährleistet werden, dass die Tür sicher ins Schloss fällt.

Ist der Endschlag zu stark, fällt die Tür meist mit einem Knall zu. Ist die Regulierung hingegen zu schwach, kann es vorkommen, dass die Tür nicht mehr komplett selbstständig schließt. 

Die Öffnungsdämpfung ist ein Stoßdämpfer, der verhindert, dass eine Tür zu heftig aufgeworfen werden kann. So werden beispielsweise Personen, Türelemente, angrenzende Wände oder auch Gegenstände hinter der Tür geschützt.

Die Öffnungsdämpfung verringert also die Geschwindigkeit einer kräftig aufgeworfenen Tür. Sie kann aber, zum Beispiel bei nach außen öffnenden und vom Wind erfassten Türen, eine separate Begrenzung des Öffnungswinkels nicht ersetzen - also beispielsweise die Montage eines Türstoppers oder sonstige bauliche Maßnahmen. Hinweis: Das Ventil sollte nicht zu weit geöffnet werden, da dies sonst zu Undichtigkeiten führt.

Die Schließverzögerung verringert die Schließgeschwindigkeit einer Tür. So haben beispielsweise Personen mit Gepäck, Personen mit Gehhilfen oder anderen Einschränkungen ausreichend Zeit, den Türbereich zu passieren.

Türschließer

Finden Sie den für Sie passenden Türschließer

Unser Portfolio weist eine breite Auswahl an Türschließern auf, die für unterschiedliche Einbausituationen geeignet sind und viele individuelle Einstellungsmöglichkeiten bieten. Die Türschließer-Linien von GEZE reichen von obenliegenden Türschließern bis hin zu zahlreichen Varianten für Feuer- und Rauchschutztüren.
Um Ihnen die Wahl des richtigen Türschließers zu erleichtern, bieten wir einen komfortablen Produktfinder, der alle Anforderungen und Funktionen systematisch abfragt. So navigieren Sie sich einfach und schnell zum für Sie passenden Produkt.

Zum Produktfinder

Integrierte Türschließer

Bodentürschließer

TS 5000 SoftClose

Der TS 5000 SoftClose

 TS 5000 SoftClose

© GEZE GmbH

Manche Raumbedingungen erschweren ein geräuscharmes und sicheres Schließen der Tür. Daher haben wir unser Angebot erweitert und neben dem bewährten Türschließer TS 5000 eine neue Variante auf den Markt gebracht - den TS 5000 SoftClose. Unser Produktmanager im Bereich Türtechnik, Alexander Müller, erläutert im Interview die Vorzüge des TS 5000 SoftClose und die Besonderheiten für Verarbeiter und Betreiber. 

ZUM INTERVIEW
 

Montagevideos

Montagevideos für GEZE Türschließer

Um Ihnen als Verarbeiter bei der Installation und Einstellung der GEZE Produkte zu helfen, stellen wir auf unserem YouTube-Kanal eine ganze Reihe an Montagevideos bereit. Hier finden Sie unsere Videos zu den GEZE Türschließern, wobei die Montage bei allen Modellen nach demselben Muster funktioniert.

Zum Youtube-Kanal von GEZE
FAQs

Häufige Fragen zur Einstellung von GEZE Türschließern

Es kann vorkommen, dass sich Türschließer nicht in der gewohnten Art und Weise verhalten - sei es durch unsachgemäße Handhabung oder auch durch Umwelteinflüsse. So ist es möglich, dass Türschließer bei Temperaturschwankungen nachjustiert werden müssen.
In der folgenden Liste finden Sie die häufigsten Ursachen für Probleme und mögliche Lösungswege, diese zu beheben.

Auf einen Blick

Alles für Verarbeiter auf einen Blick

Wir möchten Sie bei Ihrem Einsatz vor Ort, sowohl bei der Verarbeitung unserer Produkte als auch bei der Beratung Ihrer Kunden, umfassend unterstützen. Hier finden Sie Montageanleitungen und -videos, Beratungsangebote, Weiterbildungen, Infos zu BIM sowie zahlreiche Downloads.

ZUM VERARBEITERPORTAL

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch maßgeschneiderte Schulungen zur Türschließertechnik und vielen weiteren Themen an.

ZUM SCHULUNGSANGEBOT