GEZE Familientag für Mitarbeiter beim Räuber Hotzenplotz

Restlos begeistert waren alle von GEZE – Kinder wie Erwachsene –, die an der Mitmach-Ausstellung Räuber Hotzenplotz teilgenommen haben. GEZE ist Sponsor des angesagten, interaktiven Events im Stuttgarter Landesmuseum und hatte dort einen eigenen Familientag: Ein erlebnisreiches Miteinander mit vielen Gesprächen und toller Stimmung – ganz abseits des Arbeitsalltags.

Sponsoring der Mitmach-Ausstellung

Die gesellschaftlichen Engagements bei GEZE richten sich zum größten Teil an Kinder und Jugendliche. Was liegt näher als auch die Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzubeziehen, wenn es um das Fördern von Kulturerlebnissen bei Kindern geht. Und dabei die Gelegenheit zu nutzen für Gespräche, Begegnungen oder ein Kennenlernen von Menschen bei GEZE, die sich bisher noch nicht kannten.

Spielen strengstens erlaubt!

All das geschah beim GEZE Familientag auf dem Ausstellungs-Parcours, der sofort zum Mitmachen, Entdecken und Staunen einlud. Inszenierungen und viele Mitmach-Stationen ließen nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen die fröhlichen Abenteuer des Räubers mit der spitzen Hakennase mit allen Sinnen erleben.

Familiäre Atmosphäre

Frau Alber begrüßt die Familien zum GEZE Familientag im Jungen Schloss. © GEZE

Sichtlich Spaß hatten auch „die Großen“ und unterhielten sich angeregt: Viele sind mit dem Kinderbuch-Klassiker „Der Räuber Hotzenplotz“ aufgewachsen und kannten die Geschichten rund um den berühmten Bösewicht, Kasperl, Seppel, die Großmutter, den Zauberer und den Wachtmeister…

Begrüßung durch die Geschäftsleitung

Auch die Geschäftsleitung hat sich die Teilnahme am freudigen GEZE Familientag nicht entgehen lassen. Andrea und Sandra Alber, Schwestern und beide Geschäftsführerinnen im Familienunternehmen, begrüßten die GEZE Gruppe im Museum mit Kaffee und Kuchen, bevor es ohne Schlange stehen zur Ausstellung ging.

Spielend lernen

 Spielend lernen beim Basteln, Zuhören oder Kasperletheater spielen

Kinderparadies mit dem Räuber Hotzenplotz

Auf dem Ausstellungs-Parcours gab es einiges zu tun, zu erleben und spielerisch zu lernen. Mit Begeisterung kurbelten die jungen Besucher am Grammofon, lauschten einem Hotzenplotz-Abenteuer gespannt über das Telefon, bastelten, zeichneten oder spielten Kasperletheater. Selbst wenn an Großmutters Kaffeemühle gekurbelt wurde, ging es am Ende ums Lesen, Schreiben oder Rechnen.

Die herzliche und offene Atmosphäre beim GEZE Familientag ist bei unseren Kolleginnen und Kollegen und natürlich bei den Kindern unvergesslich. Wir freuen uns über die vielen schönen Kommentare in unserem Intranet.

Weitere gemeinsame Aktionen für die ganze GEZE Familie sind gewiss. Zum Beispiel der bei uns traditionelle Ditzinger Lebenslauf am 07. April 2019.