Referenzen

GEZE Türsysteme bieten gehobenen Wohnkomfort im Alter

Mit dem Augustinum Stuttgart-Killesberg wurde 2009 eine hochmoderne Einrichtung für betreutes, selbständiges Wohnen eröffnet. GEZE Türsysteme und Sicherheitstechnik erfüllen den hohen Anspruch des Augustinums an Barrierefreiheit und vorbeugenden Brandschutz im Einklang mit seiner Architektur.

Die Seniorenresidenz Augustinum in Zahlen

Der großzügige Gebäudekomplex, nach den Entwürfen des Stuttgarter Architektenbüros Wulf und Partner, präsentiert sich hell und transparent mit klaren Formen und hochwertigen Materialien.

  • 2009 eröffnet
  • Komplex aus vier sechs- und siebenstöckigen Zwillingstürmen
  • Gesamtnutzungsfläche 35.000m²
  • 290 Appartements mit insgesamt 23.000m²
  • 16.000m² Außenanlagen (Parkfläche ehem. Messegelände)

Barrierefreies, modernes Design für Innen- und Außentüren

Windfang mit automatischen Glasschiebetüren (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Automatische Design-Glasschiebetüren mit GEZE Slimdrive SL NT-Antrieb (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH

Ein großzügiger Windfang mit automatischen, barrierefreien Design-Glasschiebetüren prägt die einladende, transparente Atmosphäre im Eingangsbereich des Augustinums und öffnet den Blick auf das Foyer und die sich anschließende Magistrale. Bewegt werden die automatischen Schiebetürsysteme von leistungsstarken GEZE Slimdrive SL NT-Antrieben, deren schlanke 70mm-Optik sich äußerst dezent in die Glasfassadengestaltung einfügt.

Flexible Funktionalität dank GEZE Slimdrive EMD

Im Durchgang von der Magistrale zu den Außenanlagen ermöglichen automatische Fassadendrehtüren mit Slimdrive EMD-Antriebsvarianten barrierefreien und nahezu geräuschlosen Begehkomfort. Dank der 70mm-Optik und der Gleitschienentechnik eignet sich der Slimdrive EMD Antrieb insbesondere für schmale Türprofile und beengte Platzverhältnisse. Die Türsysteme überzeugen durch flexible Funktionalität:

  • automatisches Ansteuern durch Bewegungsmelder oder über den Taster
  • "Push&Go"-Funktion für automatisches Öffnen durch kurzes Antippen des Türflügels
  • "Servo-Modus" für manuelles Öffnen – der Ansteuerungssensor erkennt das Herannahen einer Hand und startet den Öffnungsmotor
  • dauerhaftes Offenhalten der Türflügel über den Programmwahlschalter
  • individuell einstellbare Parameter wie Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit, Endschlag, Hinderniserkennung oder Offenhaltezeit

Sicherer Begehkomfort für Restaurant- und Loungebereich

Der Weg in das Restaurant führt über zwei doppelflügelige Glas-Drehtüren mit den bewährten TSA Drehtürantrieben in den Brandschutzvarianten TSA 160 NT-F-IS und NT-F-IS/TS. Dank integriertem Bewegungsmelder öffnen die Türsysteme vollkommen automatisch. Der Gangflügel ist mit Automatikfunktion ausgestattet, der Standflügel mit Türschließfunktion und Daueroffenstellung. Über Programmschalter können beide Türflügel auch dauerhaft in Offenstellung gehalten werden.

Automatische Drehtüren mit integriertem Rauchschalter

Doppelflügelige Glastür mit Feststellmechanismus (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Barrierefreier Zugang: Die doppelflügeligen Türsysteme sind individuell feststellbar. (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH

Auch vom Bar-Lounge-Bereich aus bieten drei großzügige doppelflügelige Drehtüren mit TS 5000 R-ISM Türschließersystemen und Feststellanlagen barrierefreien Zugang zum Restaurant. Für den laufenden Betrieb lassen sich die Türflügel individuell zwischen 80 und 130 Grad feststellen, wobei die Feststellposition jeweils überfahrbar bleibt, um vollständiges Öffnen im Gefahrenfall zu sichern.

Als Fluchtweg- und Brandabschnittstüren verfügen die Drehtüren zudem über einen integrierten Rauchschalter. Dieser löst im Brandfall die elektromechanische Feststellung, so dass sich die Tür automatisch schließt und Feuer und Rauch sich nicht ausbreiten können.

Die integrierte Schließfolgeregelung stellt sicher, dass beide Türflügel nach dem Begehen – z.B. durch flüchtende Personen – wieder einwandfrei schließen und ihre Funktion als Brandschutztür erfüllen. Die insgesamt 123 Flurabschluss- und Treppenhaustüren im Wohnkomplex sind ebenfalls mit TS 5000 R bzw. TS 5000 R-ISM Türschließern gesichert.

Durchdachte Tür- und Sicherheitstechnik in allen Bereichen

Tiefgaragen-Türsystem mit Zutrittskontrolle und Brandschutzfunktion (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Zugang Tiefgarage: Türsystem mit Zutrittskontrolle und Brandschutzfunktion (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH

Über die Tiefgarage und die Aufzüge in den Treppenhauskernen gelangen Bewohner, Besucher und Personal barrierefrei in die verschiedenen Gebäudebereiche und Wohntürme.

Um die Anforderungen einer Zutrittskontrolle und eine gleichzeitige Sicherung der Flucht- und Rettungswege zu verbinden, wurden in diesen Bereichen automatische Drehtüren mit den Antriebsvarianten TSA 160 NT-F und TSA 160 NT-F-IS/TS eingesetzt. Diese wurden jeweils auf die neue Türzentrale TZ 320 von GEZE aufgeschaltet. Diese systemische Sicherheitslösung ermöglicht befugten Personen den Zutritt und öffnet im Gefahrenfall über die rot durchleuchtete Nottaste den Flucht- und Rettungsweg für alle.

Über die zentrale Tableaueinheit SecuLogic TE 220 am Empfang hat der Gebäudebetreiber jederzeit einen Gesamtüberblick über alle gesicherten Notausgangstüren und kann sie individuell steuern.

Zentral gesteuerte RWA: Sichere Flucht- und Rettungswege

Zweiflügeliges Türsystem in Brandschutzausführung (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Zugang zum großen Theatersaal: Zweiflügelige Drehtüren mit Freilauffunktion (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Dirk Wilhelmy / GEZE GmbH

Im Brandfall gilt es zuerst, alle betroffenen Personen sicher zu evakuieren. Die oberste Priorität ist daher, die Ausbreitung von Brandrauch in Flucht- und Rettungswegen zu verhindern.

Im Augustinum erfüllt diese Aufgabe eine durchdachte Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) mit motorbetriebenen Lamellenfenstern als Öffnungselementen. Mit ihrer effektiven Durchzugskraft sichert die RWA im Ernstfall die zuverlässige Entrauchung von Magistrale und Restaurant – und dient gleichzeitig der Be- und Entlüftung im Alltagsbetrieb.

Die RWA-Bus-Zentrale MBZ300 von GEZE dient als zentrale Steuereinheit der RWA – sie gewährleistet die Koordination und Überwachung aller angeschlossenen Komponenten bei Feuergefahr und für die tägliche Be- und Entlüftung.

"Freeswing"-Türen: Barrierefreiheit plus Brandschutz

Drehtüren mit Freilauffunktion sichern barrierefreien Zugang im großen Theatersaal des Augustinums: Zweiflügelige Drehtüren mit TS 5000 R-ISM EFS-Türschließern und zusätzlicher "Freeswing"-Freilauffunktion sichern ein Begehen des Gangflügels mit geringem Kraftaufwand in Öffnungs- und Schließrichtung, nachdem die Tür einmalig auf etwa 90 Grad geöffnet wurde.

Auch die einflügeligen Holztüren zu den sensiblen Abfallaufbewahrungsbereichen wurden mit TS 5000 RFS-Türschließern mit "Freeswing"-Freilauffunktion ausgerüstet. Sie erleichtert das Begehen der Tür mit Abfallsäcken oder Transportwagen. Zusätzlich dient die Tür als Brandschutztür, die im Brandfall selbsttätig schließt.

Modulare Glasschiebewände bieten flexible Raumnutzung

Glasschiebetür im Zugang zum Küchenbereich (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Küchenbereich: Automatische Linearschiebetür mit ECdrive-Türantrieb (Foto: Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH)

Dirk Wilhelmy für GEZE GmbH

Der Kiosk im Erdgeschoss fügt sich mit mobilen Glasschiebewänden perfekt in die moderne Gestaltung des Augustinums ein. Sechs Glaselemente und ein Drehflügel mit Bodentürschließer ergeben eine Shop-Front von fast sieben Metern. Über ein zwangsgeführtes Kurvensystem der Laufschiene kann jede Glasschiebewand schnell und kraftsparend verschoben werden.

Die zugehörigen Bodenverriegelungen sind mühelos mit der Fußspitze bedienbar. Ist das Glasschiebewand-System geschlossen, kann der Kiosk über eine Bedarfs-Drehflügeltür betreten werden.

GEZE Produkte im Augustinum

  • GEZE Slimdrive SL NT-Antrieb
  • GEZE Slimdrive EMD
  • TS 5000 R-ISM Türschließersysteme
  • TS 5000 R Türschließersysteme
  • Türzentrale TZ 320
  • Tableau-Einheit TE 220
  • RWA-Bus-Zentrale MBZ300
  • TS 5000 R-ISM EFS-Türschließer
  • Automatische Linearschiebetür mit ECdrive-Türantrieb