Referenzen

GEZE ActiveStop: Neue Türdämpfung bewährt sich in Praxis

Lautlos schließende Türen, barrierefreier Begehkomfort: Die Physiotherapiepraxis "BEHANDELBAR 3.0" in Sindelfingen setzt für ihre Praxisräume auf den neuen Türdämpfer GEZE ActiveStop. Das clevere Soft-Close-System ermöglicht kontrolliertes Öffnen und Schließen von Drehtüren im Innenbereich.

Unsichtbar integrierte Türbremsen für die Praxisräume

Nahaufnahme Türblatt mit Soft-Close Türschließer. Foto: Jürgen Pollak für GEZE GmbH

© Jürgen Pollak / GEZE GmbH
GEZE ActiveStop: Nahezu unsichtbar ins Türblatt integriert

Einzugsdämpfungen an Schubladen und Schiebetüren erleichtern den Alltag in vielen Lebensbereichen. GEZE bietet diesen Komfort nun auch für Innentüren: Mit dem neuen Türschließer-System ActiveStop schließen sich Türen nahezu lautlos und halten ohne Schlossfalle sicher zu.

"Die Patienten sind immer wieder überrascht, wenn sie das erste Mal mit dem GEZE ActiveStop konfrontiert werden", erzählt Jule Kain, die Geschäftsführerin der Physiotherapiepraxis. Anfang April 2016 hat sie in Sindelfingen eine Zweigstelle ihrer Praxis eröffnet, die u.a. auf die Gebiete Beckenboden- und Sportphysiotherapie spezialisiert ist.

Bei den Türen der vier Behandlungsräume hat sich Jule Kain aufgrund einer Empfehlung ihres Innenausbauers für den Einbau der neuen Türdämpfung GEZE ActiveStop entschieden. Die nur 28mm breite Türdämpfung lässt sich nahezu unsichtbar und mit wenigen Fräsgängen in jedes Standard-Türblatt integrieren. Die Funktionalität und den neuen Begehkomfort hat man in der Physiotherapiepraxis schon nach kurzer Zeit schätzen gelernt.

Auf unschöne bodenmontierte Türstopper verzichte ich gern – und auch lautes Türenknallen bei Durchzug ist mit der Türdämpfung ActiveStop kein Thema mehr.

Jule Kain, Geschäftsführerin BEHANDELBAR 3.0

Barrierefreiheit für viel benutzte Innentüren

Zimmertüren der Physiotherapiepraxis BEHANDELBAR 3.0. Foto: Jürgen Pollak für GEZE GmbH

© Jürgen Pollak / GEZE GmbH
Soft-Close Türschließer – mehr Komfort im Praxisalltag

Wie in jedem Praxisbetrieb spielt auch bei BEHANDELBAR 3.0 Hygiene eine wichtige Rolle. "Wir arbeiten teilweise mit Massageöl – da konnte es in der Vergangenheit schon mal vorkommen, dass wir umständlich mit dem Ellenbogen die Türklinke herunterdrücken mussten", so Jule Kain.

Das ist dank GEZE ActiveStop Vergangenheit: Ganz gleich, ob die Tür sanft oder besonders schwungvoll angestoßen wird, das System öffnet sie selbstständig und sicher bis zur Halteposition, die sich individuell von 60 bis 140 Grad einstellen lässt. "Das ist natürlich ein großer Vorteil, wenn man gerade keine Hand frei hat", sagt Jule Kain.

Das gesamte Praxisteam hat sich sehr schnell an die Vorzüge des GEZE ActiveStop gewöhnt. Am liebsten hätte ich die Türdämpfer ab sofort in jeder Tür in meiner Umgebung!

Jule Kain, Geschäftsführerin BEHANDELBAR 3.0

Clevere Türdämpfung schont Wände, Mobiliar und Nerven

Durchgang zum Praxisraum mit geöffneter Tür: Die Türbremse hält die Tür in der voreingestellten Position sicher offen. Foto: Jürgen Pollak für GEZE GmbH

© Jürgen Pollak / GEZE GmbH
Die Türbremse hält die Tür in der voreingestellten Position sicher offen.

Nicht nur Patienten und Praxispersonal, auch Wände und Einrichtung profitieren vom GEZE ActiveStop. Die Türdämpfung bremst die Tür rechtzeitig ab und hält sie in der gewünschten Position sicher offen. Das schont Wände und Möbelstücke in Türnähe und macht Türstopper überflüssig. Dank der aktiven Dämpfung schließt sich die Tür ab circa 25 Grad langsam und leise und verhindert lautes Zuschlagen oder Verletzungen. So einfach sich die Innentür mit der neuen GEZE Lösung öffnet, so sicher schließt sie auch – und zwar ganz ohne Schlossfallen. Im Winkel zwischen 25 und 60 Grad haben die Türen "freien Lauf" – ein Aspekt, der laut Jule Kain bei den Patienten immer wieder einen "Aha-Effekt" auslöst.

GEZE ActiveStop – Vorteile auf einen Blick

  • Türbremse: Tür wird sicher in der voreingestellten Position gehalten
  • Soft-Close-Technologie: Ab ca. 25 Grad schließt die Tür langsam und leise
  • Keine Schlossfalle: Tür lässt sich durch "Antippen" auf- und zudrücken
  • Verbesserter Nutzerkomfort: Kein lautes Türenschlagen mehr
  • Innovatives Design: Schnell und unkompliziert in das Türblatt integrierbar


Mehr zu GEZE ActiveStop